Huhn in Thunfischsauce

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Brustfilets mit Haut
  • von Maispoularden
  • 1 Zweig vom Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • klein in feine Ringe geschnitten
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Stück Orangenschale (5 cm lang)
  • unbehandelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Getrockneter Thymian
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Schwarze Pfefferkörner

    FÜR DIE THUNFISCHSAUCE

  • 75 g Dosen-Thunfisch
  • abgetropft
  • 2 Sardellenfilets
  • gewaschen
  • kleingeschnitten
  • 2 Eigelb
  • 1 Zitrone
  • Saft davon
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 50 ml Olivenöl
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 75 g Staudensellerie
  • in feine Würfel geschnitten

  • Zubereitung:
    In einen Topf die Hühnerbrüste, Staudensellerie, die Zwiebelringe und die restlichen Zutaten legen. Mit soviel heissem Salzwasser begiessen, dass das Hühnerfleisch bedeckt ist. Auf dem Herd einmal aufkochen und 10 Minuten simmern lassen. Das Fleisch in der Brühe abkühlen lassen, dann häuten und in Scheiben schneiden. Für die Sauce alle Zutaten mit Ausnahme der Staudenselleriewürfel in der Küchenmaschine aufmixen, dann die Staudenselleriewürfel unterheben. Zum Servieren das Hühnerfleisch auf Tellern anrichten und mit der Thunfischcreme überziehen. Mit geröstetem Weissbrot servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback