Rhabarber-Pie "Old England"

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 500 g Geriebener Teig siehe Grundrezept
  • 2 El. Haselnüsse gerieben
  • 1 kg Rhabarber
  • 1 El. Zitronensaft
  • 90 g Zucker
  • 20 g Honig
  • 150 g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb

  • Zubereitung:
    (*) Springform 24cm Die Hälfte des Teiges ausrollen und die Springform damit belegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Haselnüssen bestreuen. Rhabarber waschen, schählen und in 1 1/2cm lange Stücke schneiden. Den Teigboden damit belegen. Zitronensaft darüber verteilen. Zucker, Honig, Sauerrahm und ganze Eier gut verrühren und über den Rhabarber giessen. Aus dem restlichen Teig einen Deckel, etwas grösser als die Form ausrollen, über den Rhabarber legen und seitlich am Teigrand gut festdrücken. Mit wenig Wasser befeuchten, damit der Teig besser klebt. Aus den noch bleibenden Teigresten Verzierungen schneiden und mit etwas Wasser befeuchtet auf den Teigdeckel kleben. Mit einer Gabel den Teigdeckel mehrmals einstechen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Bei 220 Grad etwa 45 Minuten backen. Mit Alufolie rechtzeitig abdecken, damit der Deckel nicht zu dunkel wird.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback