Käse-Kartoffel-Auflauf

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 150 g Lancashire-Käse
  • Salz
  • Pfeffer

  • Zubereitung:
    Schneiden Sie sauber gewaschene neü oder geschälte alte Kartoffeln in Scheiben. Fetten Sie eine Auflaufform mittlerer Grösse aus, und legen Sie eine Schicht Kartoffeln, etwa 2 1/2 cm dick, auf. Dann folgt eine Schicht aus Zwiebelringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt nochmals eine Lage Kartoffeln, diesmal kreisförmig überlappend angeordnet wie Dachziegel. Eine Prise Salz und obendrauf reichlich Butterflöckchen. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und bei 130 Grad etwa eine Stunde im Ofen backen. Kartoffeln und Zwiebeln schmoren im eigenen Saft. Die Butter tut ein übriges dazu. Solange die Kartoffeln noch etwas "Biss" haben, holen Sie die Form aus dem Ofen und bröckeln eine dicke Schicht Lancashire-Käse darüber. Und wieder hinein in den Ofen - diesmal ohne Folie. Nach wenigen Minuten bei grosser Hitze ist der Käse gratiniert und goldbraun. Probieren Sie den Auflauf einmal einfach nur so - oder auch als Beilage zu kaltem Fleisch, Roastbeef zum Beispiel.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback