Pizza mit Lachs und Garnelen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:

TEIG

  • 200 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Getr. Basilikum
  • 1/2 TL Oregano
  • 2 El. Olivenöl bis zur Hälfte mehr

    BELAG

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El. Olivenöl
  • 300 g Tiefkühl-Spinat
  • Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • Piment
  • gemahlen
  • 2 mittl. Tomaten
  • 75 g Creme fraiche
  • 100 g Frisches Lachsfilet
  • 100 g Frischer Tintenfisch
  • 2 Riesen-Garnelen
  • Zitronensaft

  • Zubereitung:
    Teigzutaten vermischen. Zürst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 30 Min. kühl stellen. Zwiebelringe, feingeh. Knoblauch in heissem Öl andünsten. Aufgetauten, abgetropften Spinat dazugeben. Mit Pfeffer, Salz, Piment abschmecken. Abgezogene Tomaten in Scheiben schneiden. Teig durchkneten. Pro Pizza einen Kreis mit Durchmesser 25 cm ausrollen. Mit der Gabel mehrmals einstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ofen auf 220 °C vorheizen. Teig dünn mit Creme fraiche bestreichen. Mit Tomaten, Spinat, Lachsstreifen, Tintenfischringen und längs halbierten Garnelen belegen. Restliche Creme fraiche auf die Pizza geben. Fisch mit Salz und Zitronensaft würzen. 15-20 Min backen. Pro Portion ca. 965 kcal/4048 kJ.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback