Husumer Krabben

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 1/2 kg Ungeschälte Nordseekrabben oder
  • 500 g Krabbenfleisch
  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • 250 g Steckrüben
  • 250 g Wirsingkohl
  • 250 g Porree
  • 80 g Butter
  • 1 klein. Schalotte
  • 20 g Mehl
  • 1 Bd. Dill
  • 1 El. Creme fraiche
  • 1 Limette
  • 1 Sp./Schuss Worcestershiresosse
  • Salz
  • Pfeffer und Zucker

  • Zubereitung:
    Die Krabben pulen und in einer Schüssel Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Kartoffeln abkochen, anschliessend pellen. Das Gemüse waschen und putzen, in 4-5 cm lange Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser nacheinander jeweils etwa 2 Minuten blanchieren. Anschliessend mit Eiswasser kurz abschrecken damit es nicht nachgart, bissfest bleibt und die Farbe behält. Die Kartoffeln mit der Schale kochen. Für die Sauce die Butter zerlassen, eine kleine, in Würfeln geschnittene Schalotte darin glasig dünsten, dann das Mehl darin anschwitzen (nicht braun werden lassen). mit Kalbsfond und Sahne auffüllen, aufkochen lassen, bis die Sosse sämig wird, dann sofort vom Feür nehmen. Creme fraiche dazugeben, mit Pfeffer, Salz, Zucker, Worcestershiresosse und Limettensaft abschmecken. Kurz vor dem Servieren kleingehackten Dill hinzugeben. Krabben, Gemüse und die in Scheiben geschnittenen Pellkartoffeln auf Tellern anrichten, die Sosse dazugeben und jeweils mit einem Dillzweig garnieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback