Gebratenes Schweinefilet mit Speckpilzen

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 380 g Schweinefilet
  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Butterschmalz
  • 150 g Austernpilze
  • 150 g Champignons
  • 50 g Speck
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 TL Butter
  • 2 El. Kräuter gehackt
  • 1/8 l Braune Grundsauce
  • 2 El. Schnittlauchröllchen
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Zubereitung:
    Das in Scheiben geschnittene und leicht geklopfte Schweinefilet mit Pfeffer und Jodsalz würzen und in heissem Butterschmalz von beiden Seiten braten. Pilze putzen, in mundgerechte Stücke schneiden. Speck und Zwiebel fein würfeln, in Butter anschwitzen. Pilze dazugeben, kurz dünsten und schliesslich mit brauner Grundsauce aufgiessen. Noch kurze Zeit köcheln lassen. Zum Schluss mit Pfeffer würzen und mit frisch gehackten Kräutern bestreuen. Schweinelendchen auf einem Teller anrichten, mit den Speckpilzen überziehen und mit Schnittlauch bestreut servieren. Beilageempfehlung: Bratkartoffeln FITNESS-GESUNDHEITS-CHECK: : Pilze wie z.B. Champignons sind reich an Vitamin B1, B2, Pantothensäure, Biotin, Kalium und Kupfer und sorgen somit für Ausgeglichenheit und ruhige Nerven.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback