Fischsouffle mit Hirse

Vorbereitungszeit ca. 80 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 200 g Seelachsfilet
  • 1 El. Zitronensaft
  • 1 Prise Pfeffer weiss
  • 1/2 TL Meersalz
  • 100 g Möhren
  • 50 g Hirse
  • 1/8 l Wasser
  • 6 El. Milch
  • 2 Eier
  • 1 TL Basilikum frisch
  • 2 TL Arrowroot (Pfeilwurzmehl) Butter f. d. Form

  • Zubereitung:
    Das Fischfilet eventüll 10 Minuten in das Gefrierfach des Kühlschranks legen, weil es sich dann besser schneiden lässt. Den Fisch dann in 1/2 cm grosse Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft, dem Pfeffer und dem Salz mischen. Die Möhre schaben, waschen, fein würfeln und mit der Hirse in dem Wasser 10 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze kochen lassen. Die Milch hinzufügen. Den Brei weitere 10 Minuten ziehen, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine feürfeste Souffleform einfetten. Die Eier in Eigelbe und Eiweiss trennen. Die Gemüsehirse mit dem marinierten Fisch, dem gehackten Basilikum und den Eigelben mischen. Die Eiweisse zu steifem Schnee schlagen, das Pfeilwurzmehl unterheben. Den Eischnee vorsichtig unter die Fischmasse mischen. Den Teig in die Form füllen und 30 Minuten backen. Das Souffle sofort servieren. : Pro Person 165 Kcal/690 Kj : 15g Eiweiss : 4g Fett : 16g Kohlehydrate

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback