Fischfilet mit Kartoffelpueree

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 500 g Seelachsfilet paniert
  • 225 g Erbsen und Möhren tiefgefr.
  • 1/4 l Milch
  • 1 Glas Kartoffelpüree 4 Portionen
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer
  • 150 g Vollmilch-Joghurt
  • 2 El. Creme fraiche
  • 2 El. Grobkörniger Senf

  • Zubereitung:
    20 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin unaufgetaut bei mittlerer Hitze 13-15 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Tiefgefrorene Erbsen und Karotten in wenig kochendes Salzwasser geben und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. 1/2 Liter Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Milch und 1 Prise Salz zufügen. Püreeflocken einrühren. Nach ungefähr 1 Minute nochmals durchrühren. Restliches Fett unterrühren. Mit Muskat abschmecken. Für die Sosse Joghurt, Creme fraiche und Senf unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fischfilets mit Püree, Gemüse und Sosse anrichten. Eventüll mit Petersilie und Zitrone garnieren. :Pro Person ca. : 480 kcal :Pro Person ca. : 2010 kJoule

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback