Gemüsepfanne mit Kichererbsen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 TL Gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 TL Curry
  • 125 ml Wasser (1)
  • 100 g Grüne Paprikaschote
  • 50 g Knollensellerie
  • 300 g Topinambur
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 El. Olivenöl kalt gepresst
  • Kräutersalz
  • 1 El. Tomatenmark
  • 100 ml Wasser (2)
  • 1 TL Zitronenschale
  • 1 El. Zitronensaft
  • 1 El. Petersilie frisch gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Cayennepfeffer

  • Zubereitung:
    Die Kichererbsen 3 Tage keimen lassen. Dann in einem Sieb kalt abspülen. Die Sprossen mit dem Wasser (1), der gekörnten Brühe und dem Curry in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze 25-30 Minuten weich kochen. Die Paprikaschote vierteln, entkernen und in 1 1/2 cm grosse Würfel schneiden. Den Sellerie in 2 mm dicke Scheibchen hobeln. Die Topinambur unter fliessendem Wasser sauber bürsten. Die Zwiebeln vierteln und in Streifen schneiden. Das Öl und die gleiche Menge Wasser in einer grossen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Grössere Topinamburknollen halbieren, in 2mm dicke Scheiben hobeln. Die Topinambur, den Sellerie und den Paprika zu den Zwiebeln geben und salzen. Das Tomatenmark mit dem Wasser (2) verrühren und unter das Gemüse mischen. Zugedeckt in 10-12 Minuten bissfest dünsten. Die Kichererbsen, die Butter, die Zitronenschale, den Zitronensaft und die Petersilie hinzufügen. Den Knoblauch dazu pressen. Mit Cayennepfeffer leicht scharf abschmecken.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback