Ungarisches Kesselfleisch

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Rindfleisch aus der Keule
  • 300 g Zwiebeln
  • 30 g Schweineschmalz
  • 3 El. Paprika edelsüss
  • 140 g Tomatenmark (2 Dosen)
  • Salz
  • 750 g Kartoffeln
  • 1 l Wasser

  • Zubereitung:
    Zürst das Fleisch in grobe, möglichst gleiche Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls grob würfeln. Schmalz in einem Schmortopf erhitzen und die zwiebelwürfel darin andünsten, ohne sie zu bräunen. Den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Zwiebelwürfel mit Paprika bestäuben und das Ganze gut umrühren. Nicht mehr erhitzen, da das Paprikapulver leicht verbrennt und dann bitter schmeckt. Tomatenmark und Salz zufügen. Gut verrühren. Mit dem Wasser ablöschen und aufkochen. Die Fleischwürfel zufügen und alles etwa 1 Stunde mit mittlerer Hitze im geschlossenen Topf garen. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In den Topf zu den übrigen Zutaten geben und weitere 30 Minuten garen. Zum Schluss das Gulasch mit Salz und Paprika schön pikant abschmecken.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback