Linsensuppe mit braunen Linsen und Makkaroni

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g Braune Linsen über Nacht in leicht gesalzenem Wasser eingeweicht
  • 2 mittl. Zwiebeln
  • 1 Stange Staudensellerie
  • Salz
  • Pfeffer a.d. Mühle
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 El. Olivenöl
  • 1 Dos. Tomaten
  • gehäutet kleine
  • 1 Bd. Glatte Petersilie
  • 150 g Makkaroni in kleine Stücke gebrochen
  • 100 g Peccorino-Käse gerieben

  • Zubereitung:
    Die eingeweichten Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und in einen Suppentopf schütten. Eineinhalb Liter Wasser zugiessen. Eine Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Selleriestengel waschen, putzen und in Stückchen schneiden. Mit der Zwiebel sowie etwas Salz und Pfeffer unter die Linsen rühren, bei sanfter Hitze 30 Minuten kochen. In der Zwischenzeit die zweite Zwiebel schälen und klein würfeln. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Die Tomaten mit dem Saft zufügen, mit dem Kochlöffel zerdrücken und aufkochen. petersilie waschen, gut trockenschütteln, die Blättchen hacken und unter die Tomaten rühren. Alles zugedeckt bei sanfter Hitze zehn Minuten köcheln. Die Makkaroni in leicht gesalzenem Wasser zehn Minuten bissfest garen und abgiessen. Unter die Linsen rühren und noch ein bis zwei Minuten mitgaren. Das Gemüse aus der Pfanne untermischen, nach Geschmack die Suppe mit etwas heissem Waser verdünnen. Die Suppe noch fünf Minuten sanft kochen lassen, mit Salz und Pfefffer abschmecken und mit dem Käse zum Bestreuen servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback