Rindfleischröllchen

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 6 Personen

Zutaten:

MARINADE

  • 4 El. Zucker
  • 125 ml Mirin (süsser Kochwein)
  • 250 ml Sojasosse
  • 125 ml Sake oder Sherry

    AUSSERDEM

  • 10 Scheib. Rinderlende
  • a 0.5 cm dick ohne Fett und Sehnen
  • 250 g Böhnchen
  • stricknadeldünn
  • 1 Möhre
  • Salz
  • 1 El. Öl
  • 1 TL Sesamöl
  • Salatblätter zum Anrichten

  • Zubereitung:
    Zucker, Mirin, Sojasosse und Sake rasch um ein Drittel einkochen und abkühlen lassen. Das Fleisch auf der Arbeitsfläche mit einem breitschneidigen Messer flachstreichen, bis sie fast doppelt so gross sind. Jeweils zwei Scheiben so übereinanderlappen lassen, dass eine doppelt so grosse Fläche entsteht. Die Bohnen putzen, Möhre längs in streichholzfeine Streifen hobeln oder schneiden, in Salzwasser blanchieren. Jeweils ein Gemüsebündel quer auf eine Fleischscheibe betten, diese aufrollen, es soll nichts vom Gemüse herausschaün. Die Fleischrollen in der Marinade eine Stunde ziehen lassen, bevor sie im heissen Öl der beiden Sorten oder auf dem Grill rundum gebraten werden, dabei immer wieder mit etwas Marinade einpinseln. Die Rinderröllchen in zentimeterdicke Scheiben schneiden und auf Salatblättern anrichten. Sie werden lauwarm oder kalt gegessen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback