Pferdefondue

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 800 g Pferdefilet
  • 1 1/2 l Gemüsebrühe vegetabil
  • 1 Sp./Schuss Sherry
  • 10 cl Rotwein
  • 1 Knoblauchzehe

  • Zubereitung:
    Das Fleisch im Tiefkühlfach etwa eine Stunde anfrieren lassen, dann mit der Aufschnittmaschine in sehr feine Scheiben schneiden. Diese auf einer Platte gerollt anrichten. Im Fleichfondüpfännchen die Brühe auf dem Herd zum Kochen bringen. Den Wein und den Sherry beigeben und zum Schluss die Knoblauchzehe durch eine Presse dazudrücken. Das Pfännchen auf den Brenner stellen. Die gerollten Filetscheiben an die Fleischfondügabel stecken und in der Brühe garen. Tip. Zum Pferdefondü reicht man nach Belieben Trockenreis, Teigwaren, Gemüse und/oder Salat. Das Filet kann nach dem Garen nach Belieben auch in Fleischfondüsaucen getünkt werden, was allerdings den echten Pferdefleischgeschmack mehr oder weniger stark beeinträchtigt. Ein milder Weisswein gehört natürlich auch dazu.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback