Orangen-Dattel-Souffle

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 3 Orangen
  • 200 g Datteln
  • 400 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 4 TL Ahornsirup
  • 50 g Mehl
  • 2 El. Griess
  • 40 g Geriebene Mandeln
  • Fett für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben

  • Zubereitung:
    Frische Datteln werden ganzjährig tiefgefroren aus Isräl importiert und meist frisch aufgetaut angeboten. Sie sind fleischiger und weniger süss als die getrockneten, lassen sich gut schälen und sind die Grundlage für gesunde Süssspeisen. Eine grosse, flache Auflaufform (Durchmesser 26 cm) ausfetten. Orangen schälen und die einzelnen Segmente mit einem scharfen Messer aus der Frucht trennen. Den dabei auslaufenden Saft auffangen. Datteln halbieren und den Kern entfernen, wenn nötig die Schale abziehen. Quark mit Ahornsirup, den Eigelben, Orangensaft, Mehl, Griess und geriebenen Mandeln verrühren. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und unterziehen. Quarkcreme in die gefettete Form giessen. Orangenfilets und Dattelhälften sternförmig darauflegen. Das Souffle bei 600 Watt 15 Minuten garen. Heiss mit Puderzucker überstäuben, auftragen. Tip: Wenn Sie das Souffle im Backofen zubereiten möchten, heizen Sie ihn auf 180 Grad (Gas Stufe 2) vor und backen es in etwa 30 Minuten goldgelb. Variante: Sie können aus den Grundzutaten auch eine Kuchen aus Rührteig im Ofen backen: Nehmen Sie nur 200 g Quark, fügen Sie zusätzlich 150 g weiche Butter oder Margarine, 200 g Mehl mit 1/2 Päckchen Backpulver und 4 Esslöffel Ahornsirup zu. Die Backzeit verlängert sich auf 60 Minuten. Pro Portion ca. 400 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback