Marinierte Scholle mit buntem Paprikagemüse

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 8 Schollenfilets (ca. 500 g)
  • Salz
  • Weisser Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Rote Paprikaschote
  • 1 Grüne Paprikaschote
  • 100 ml Obstessig
  • 1/4 l Apfelsaft
  • 1/4 l Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Weisse Pfefferkörner
  • 1 Limette
  • Dillfähnchen zum Garnieren

  • Zubereitung:
    Marininerter Fisch ist eine leicht verdauliche, erfrischende Mahlzeit. Mit Brot oder Ofenkartoffeln ergibt er eine vollwertige Mahlzeit. Scholle eignet sich durch den niedrigen Fettgehalt und die kurze Garzeit besonders gut zum Marinieren in der Mikrowelle. Ideal für Gäste! Schollenfilets waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, vierteln, die Kerne und die weissen Trennhäute entfernen und das Fleisch in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden. Essig, Apfelsaft, Wasser, Lorbeerblätter, Senf- und Pfefferkörner, Salz und Gemüse in eine grosse Mikrowellenschüssel geben. Abgedeckt auf 600 Watt 10 Minuten garen, dabei zweimal die Marinade umrühren. Den Fisch zugeben und nochmals 1,5 Minuten erhitzen, im Sud kalt werden lassen. Mit Limettenecken und Dillfähnchen garnieren. Dazu schmecken Bratkartoffeln. Tip: Der Fisch kann 1 bis 2 Tage vor dem Verzehr zubereitet und kaltgestellt werden. Schollenfilets sind in grossen Fischgeschäften (z.B. Nordsee-Filialen) das ganze Jahr über erhältlich. Alternativ können Sie aber auch Rotbarsch verwenden. Pro Portion ca. 160 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback