Sahne-Bobbys mit Nockerln

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Bobby-Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter oder Margarine (1)
  • 30 g Butter oder Margarine (2)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Creme fraiche
  • 250 g Grünkernschrot
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 1/4 l Milch
  • 30 g Geriebener Parmesan

  • Zubereitung:
    Bobby-Bohnen kommen ursprünglich aus Italien und sind durch ihre zarte Konsistenz besonders für Kinder geeignet. Wie alle Bohnen sind sie eiweissreich und deshalb ideal für vegetarische Gerichte. Die Kombination aus Hülsenfrucht und Getreide wie Grünkern ergibt einen besonders hohen biologischen Eiweisswert. Die Bohnen waschen, die Enden abzwicken, dabei vorhandene Fäden abziehen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfelig schneiden. In dem Fett (1) anbraten, dann die Bohnen zugeben, würzen und mitdünsten. Die Gemüsebrühe angiessen und die Böhnchen etwa 20 Minuten dünsten. Mit Creme fraiche abbinden. In der Zwischenzeit den Grünkernschrot mit Gemüsebrühe und Milch zum Kochen bringen, Parmesan, Salz und Pfeffer unterziehen und die Grütze 15 Minuten dick kochen lassen. Dann mit einem Esslöffel Nockerln abstechen. Die übrige Butter (2) schmelzen und darüberträufeln. Zu den Böhnchen reichen. Tip: Wenn Sie keinen Grünkern mögen und etwas mehr Zeit haben, können Sie auch Polenta als Beilage servieren. Auf 1 Teil Maisgriess 1 Teil Gemüsebrühe und 2 Teile Milch geben und unter ständigem Rühren dick kochen. Die Polenta ist gar, wenn sie sich leicht vom Topfrand löst. Pro Portion ca. 595 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback