Zwei-Beeren-Torte

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 250 g Vollkornmehl
  • 1 Ei
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 1 El. Zucker
  • Fett für die Form
  • Alufolie zum Blindbacken
  • Linsen zum Blindbacken
  • 500 g Rote Johannisbeeren
  • 80 g Gelierzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 300 g Himbeeren

  • Zubereitung:
    Ein Stück dieser Torte entspricht kalorienmässig dem, was Sie in der zweiten Schwangerschaftshälfte pro Tag mehr essen dürfen. Sie liefert zusätzlich die jetzt so wichtigen Ballaststoffe und Vitamine. Das Mehl mit Ei, kalten Fettflöckchen, Salz und Zucker rasch verkneten, Teig in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde im Gemüsefach des Kühlschranks ruhen lassen. Eine Springform einfetten. Teig ausrollen und in die Form (26 cm Durchmesser) legen, einen 2 bis 3 cm breiten Rand hochziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Alufolie mit der blanken Seite auf den Teig legen, rundherum hochziehen und die Torte mit trockenen Linsen füllen: Der Kuchen wird mit "blinder" Füllung gebacken, damit der Rand nicht nach innen fällt. Bei 200 Grad (Gas Stufe 3) im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen. Herausholen, Alufolie samt Linsen herausnehmen und den Boden in der obersten Schiene nochmals 5 Minuten Farbe annehmen lassen. Abkühlen lassen. Johannisbeeren durch ein Sieb passieren. Mit Gelierzucker im Mixer etwa 10 Minuten schlagen, bis der Beerenmus dicklich wird. Mascarpone behutsam unterziehen und die Creme in die Torte füllen. Im Kühlschrank etwas fest werden lassen, mit den Himbeeren belegen. Bei 12 Stücken pro Stück ca. 360 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback