Bunter Ananas-Salat

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 50 g Wildreis
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 Baby-Ananas Oder
  • 80 g Ananas aus der Dose
  • 100 g Sauerkraut
  • 50 g Radicchio-Blätter
  • 1 TL Kürbiskerne
  • Ananassaft
  • 1/2 Zitrone
  • Saft davon
  • 1 TL Milder Senf
  • 1 El. Kaltgepresstes Nussöl
  • Salz
  • Pfeffer

  • Zubereitung:
    Im Frühjahr ist es besonders wichtig, ausreichend Frisches zu sich zu nehmen. Denn die Abwehrkräfte nehmen jetzt einfach ab. Ananas, Sauerkraut und Radicchio enthalten viel Vitamin C und helfen Ihnen, fit durch das Frühjahr zu kommen. Den Reis in der Hühnerbrühe ca. 50 Minuten bei kleiner Hitze und geschlossenem Topfdeckel garen. Währenddessen die Ananas längs halbieren, mit einem scharfen Messer das Fruchtfleisch heraustrennen, den Saft dabei auffangen. Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Sauerkraut feinhacken. Die Radicchio-Blätter waschen, abtropfen lassen, zwei besonders schöne Blätter beiseite legen, die übrigen in sehr feine Streifen schneiden. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten. Den Reis, die Ananas, das Sauerkraut und den kleingeschnittenen Radicchio untereinandermischen. Ein Dressing aus Ananassaft, Zitronensaft, Senf, Öl, Salz und Pfeffer rühren. Unter die Salatmischung ziehen. Den Salat in die beiden Radicchioblätter füllen. Zuletzt die gerösteten Kürbiskerne darüberstreuen. Tip: Wenn Sie stillen und Probleme mit dem Wundwerden Ihres Kindes haben, können Sie die Ananas durch Äpfel ersetzen und statt Sauerkraut Bleichsellerie verwenden. Pro Portion ca. 405 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback