Spinattorte

Vorbereitungszeit ca. 90 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:

FÜR DEN BODEN

  • 200 g Vollkornmehl (o.Normal)
  • 120 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Warmes Wasser

    FÜR DEN BELAG

  • 500 g Blattspinat
  • 200 g Champignons
  • frische
  • 1 mittl. Zwiebel
  • 2 Dörrfleischscheib.1/2cmdick
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 300 g Sahne
  • 150 g Emmenthaler
  • gerieben
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Muskat
  • Knoblauchgranulat

  • Zubereitung:
    DER TEIG: Alle Zutaten in einer Schüssel mischen. Es hängt von der Menge des Wassers ab, ob der Teig ein schöner Knetteig wird. Also Vorsicht! Den Teig gut durchkneten bis zu einem geschlossenen Klumpen wird. In eine eingefettete Tarteform (Springform tut`s auch) verteilen sodass der Boden bedeckt ist und an den Seiten ein ca 2-3cm hoher Rand steht. 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. DER BELAG: Frischen Spinat in etwas Wasser und Butter andünsten, bis er zusammenfällt. Oder einfach ein Packet Gefrierspinat auftaün. Danach gut auspressen. Speck, Zwiebel, Champignons (in dieser Reihenfolge) anbraten, mit Pfeffer aus der Mühle abwürzen und mit geschlossenem Deckel ca 10 Min. bei schwacher Hitze garen lassen. Inzwischen Sahne und Käse mischen und _kräftig_ abschmecken. Den Spinat und die Champignonmischung in der Form verteilen und die Sahne- Käse-Mischung gleichmässig darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei ca 180-200 Grad ca 50 Min backen bis der Käse schön goldbraun ist.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback