Amaretti (Mandelplätzchen aus dem Piemont)

Vorbereitungszeit ca. 80 Minuten
Für 30 Personen

Zutaten:
  • 250 g Mandeln
  • geschält
  • 1 TL Bittermandelaroma
  • 200 g Zucker
  • 4 Eiweiss
  • 1 El. Butter
  • 1 El. Mehl
  • Puderzucker zum Bestäuben

  • Zubereitung:
    Mandeln fein mahlen, mit 150g Zucker und 1 Tl. Bittermandelaroma mischen. 4 Eiweiss zu steifem Schnee schlagen, restliche 50g Zucker einrieseln lassen. Die Mandelmasse löffelweise unter den Eischnee ziehen, zu einer glatten Masse rühren. Backblech fetten und mit 1 El Mehl bestäuben. Die Mandelmasse in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen, walnussgrosse Häufchen auf die Bleche setzen, etwa 2 Std. stehen lassen (oder die Plätzchen mit einem Teelöffel abstechen). Backofen auf 150 Grad vorheizen. Mandelplätzchen etwa 1 Std. eher trocknen lassen, als backen (Gas Stufe 1). Mit Puderzucker bestäuben.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback