Gebratener Tauhu Salat

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Stück weisser tauhu (bean curd)
  • 4 Eier (leicht schlagen)
  • 120 g Soyabohnensprösslinge (vorkochen)
  • 4 Grüne Gurken (in 1cm Grosse Wüfel schneiden)
  • 5 klein. Zwiebeln (dünne Scheiben)
  • Frittierfett

    SAUCEN-MISCHUNG

  • 3 El. Erdnussbutter
  • 4 El. Helle Soya-Sauce
  • 1 Knoblauchzehe (fein hacken)
  • 1 El. Zitronensaft
  • 3/4 Tas. Wasser

  • Zubereitung:
    Man erhitzt das Fett und frittiert die Tauhu Stücke goldbraun. Sie werden aus dem Fett genommen und auf Küchenpapier gelegt. Dann schneidet man sie in ca. 1cm grosse Würfel. Nun wird das Fett, bis auf einen Esslöffel, aus der Pfanne entfernt. Das restliche Fett sollte nicht zu heiss sein. Man gibt nur soviel Ei in die Pfanne, dass sich nach schnellem Schwenken ein dünnes Omelett formt. Wenn eine Seite goldbraun ist, wird das Omelett auf die andere Seite gewendet. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis die Eimasse aufgebraucht ist. Die Omeletts werden in ca. 1 cm braite Streifen geschnitten. Nun werden 2 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzt und die Zwiebeln darin goldbraun gebraten. Man stellt sie zur Seite. Man mischt die Saucen-Gewürze, giesst sie in die Pfanne und bringt sie zum Kochen. Auch die Sauce wird zur Seite gestellt. Nun arrangiert man die Tauhu Würfel, die Soyabohnensprösslinge, die Gurken und Eierstreifen in einem geeigneten Gefäss, giesst die Erdnuss-Sauce darüber und garniert alles mit den braunen Zwiebeln.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback