Gebratene Tofu-Rollen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 120 g Fleisch (dünne Streifen)
  • 120 g Krebs-Fleisch
  • 500 g Turnip (weisse Rübe) Petersilienwurzel (reiben)
  • 1 klein. Zwiebel (feine Scheiben)
  • 1 Knoblauchzehe (hacken)
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 2 El. Wasser
  • 1 Tofu-Haut (bean-curd skin)
  • 6 El. Öl
  • Ausreichend Fett zum
  • Frittieren

    GEWÜRZMISCHUNG

  • 1 TL Helle Soya Sauce
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Monos.Glutamat
  • 1 TL Tapioca/Stärkemehl
  • Etwas Pfeffer

  • Zubereitung:
    Die Gewürzmischung mit dem Fleisch vermengen und ca. 15 Min. ruhen lassen. Die 6 Tb. Öl erhitzen, den Knoblauch u. die Zwiebeln darin goldbraun braten. Nun werden Fleischstreifen, Krebsfleisch, weisse Rüben, Salz, Pfeffer und Wasser hinzugefügt. Bei ständigem Umrühren 8-10 Min. braten, danach etwas abkühlen lassen. Die Tofu-Haut in 10 cm Quadrate schneiden und mit einem feuchten Tuch abreiben. Ich weiss leider nicht, wieviele Rollen das gibt, denn ich habe noch keine Tofu-Haut verarbeitet. Auf jedes Quadrat einen Esslöffel Fleischmasse geben, aufrollen und mit etwas Wasser u. Stärkemehl versiegeln. Nun wird das Frittierfett erhitzt und die Rollen darin goldbraun gebraten. Das Fett ablaufen lassen. Man garniert die Rollen mit geriebener Gurke oder Salat und serviert sie heiss.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback