Rotes Rindercurry

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 400 g Rinderlende
  • ohne Fett und Sehnen
  • 1/2 TL Speisestärke
  • 250 ml Kokossahne
  • Dose oder Konzentrat
  • 1 1/2 El. Rote Currypaste
  • 1 TL Zucker
  • 2 El. Fischsauce
  • 4 Zitronenblätter
  • 4 Frische rote Chilischoten
  • mild
  • gross
  • Thai-Basilikum

  • Zubereitung:
    Das Fleisch zürst in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden und mit Stärke einreiben. Die Kokossahne aufkochen, Currypaste, Zucker und Fischsauce einrühren und etwa fünf Minuten köcheln, bis eine dicke rote, sehr aromatische Sauce entstanden ist. Das Fleisch zufügen und fünf Minuten sanft mehr ziehen als köcheln lassen. Die Zitronenblätter in haarfeine Streifen schneiden, die Chilischoten entkernen und winzig würfeln. Zusammen mit den Basilikumblättern in den Curry rühren, servieren. Man kann nach diesem Grundrezept auch Lamm, Hühnchen-, Schweine-, Kalb- oder Putenfleisch zubereiten.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback