Apfelkuchen mit Kokos

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:

TEIG

  • 250 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 Glas Vanillezucker
  • 100 g Kokosflocken
  • 250 g Mehl
  • 2 Glas Vanille-Puddingpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 El. Backpulver

    BELAG

  • 8 Säürliche Äpfel (Boskop)
  • 1/2 Zitrone
  • 100 g Mandelstifte
  • 5 El. Aprikosenmarmelade

  • Zubereitung:
    Margarine mit Zucker und Ei schaumig rühren, Salz, Vanillezucker und Kokosflocken unterheben. Mehl mit Puddingpulver, Zimt und Backpulver mischen und unter die Teigmasse rühren. Ein Blech mit Margarine einfetten oder mit Backpapier auslegen, Teig daraufgeben. Äpfel in Spalten schneiden und in den Teig setzen. Zitrone auspressen und den gewonnenen Saft über die Äpfel träufeln, Mandeln darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen 40 Minuten bei 180o Umluft backen. Danach die Marmelade erhitzen und auf den Kuchen streichen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback