Putenrouladen mit Sauerkraut

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Rote Paprikaschoten
  • 2 Grüne Paprikaschoten
  • 2 Gewürzgurken aus dem Glas
  • 300 g Sauerkraut
  • 1 El. Creme fraiche (1)
  • 85 g Creme fraiche (2)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Putenrouladen
  • a 180 g
  • Paprikapulver (edelsüss)
  • 150 g Bacon in Scheiben
  • 2 El. Öl
  • 2 El. Paprikamark
  • 1/8 l Brühe (Instant)
  • 1 El. Sossenbindemittel

  • Zubereitung:
    Zwiebeln pellen, halbieren und quer in halbe Ringe schneiden. Paprika vierteln, putzen und quer in Streifen schneiden. Gurken längs halbieren, Sauerkraut ausdrücken, mit Creme fraiche (1) verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Rouladen von beiden Seiten mit Salz und Paprikapulver würzen. Je eine Scheibe Bacon und das Sauerkraut darauf verteilen. Auf ein Ende eine halbe Gurke legen, das Ganze aufrollen. Die Rouladen zusammenstecken, im heissen Öl rundherum anbraten. Den restlichen Bacon in Streifen schneiden. Die Rouladen herausnehmen, Bacon, Zwiebeln, Paprikastreifen und -mark in den Topf geben, kurz andünsten. Mit der Brühe auffüllen. Rouladen wieder zugeben, zugedeckt 15 Min. bei milder Hitze garen. Rouladen herausnehmen. Creme fraiche (2) in die Sosse geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Sossenbinder einstreuen und aufkochen lassen. Pro Portion ca. 657 kcal/2751 kJ.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback