Lammkeule auf arabische Art

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 4 El. Sojaöl oder Olivenöl
  • 1 El. Zimtpulver
  • 1 TL Nelkenpulver
  • 1 El. Grobgestossener schw.Pfeffer
  • 1 Prise Geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Safran
  • 1 Lammkeule (ca. 1000g)
  • 2 Zwiebeln
  • 5 El. Akazienhonig
  • 100 g Sultaninen
  • 3 El. Mandelblättchen
  • 1 El. Sojaöl

  • Zubereitung:
    Aus dem Öl und den Gewürzen eine pastenartige Würzmischung anrühren. Die Lammkeule von der "Lederhaut", überflüssigem Fett und Flechsen säubern. Mit der Würzmischung einmassieren und über Nacht durchziehen lassen. Den Backofen vorheizen (E: 250 Grad C, G: 5-6) und die Keule im Bräter hineinstellen. Die Zwiebeln schälen und fein wiegen, nach 15 Minuten über das Fleisch streuen und mit etwas Wasser ablöschen. Nach weiteren 30 Minuten die Temperatur senken (E: 175 Grad C G: 2). Den warmen Honig über das Fleisch träufeln, die gewaschenen Sultaninen darum streuen und das Fleisch noch 15 Minuten in ausgeschaltetem Ofen ruhen lassen. Den Fond mit einem Schuss Wasser loskochen. Die Mandelblättchen im Sojaöl knusprig schwenken. Das Fleisch erst parallel zum Knochen in dünne Scheiben schneiden, dann den Knochen herauslösen und das restliche Fleisch auf einer heissen Platte anrichten, mit der Sauce überziehen und mit den Mandeln bestreuen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback