Warning: mysql_result() [function.mysql-result]: Dec not found in MySQL result index 3 in /home/www/web45/html/anzeigen.php4 on line 48
Rezept Kartoffelfondue mit Dips

Kartoffelfondue mit Dips

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:

FÜR DAS FONDÜ

  • 1 kg Festkochende Kartoffeln

    ERDNUSS-SOSSE

  • 4 El. Erdnussöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Thymian getrocknet
  • 50 g Erdnusskerne geröstet
  • 850 g Tomaten
  • 125 g Erdnussbutter
  • Salz
  • Pfeffer

    SENF-DIP

  • 2 Eier hartgekocht
  • 2 El. Salatmayonnaise
  • 200 g Creme fraiche
  • 3 TL Senf mittelscharf
  • 1 Bd. Schnittlauch oder Dill
  • Salz
  • 1/2 TL Curry

    MEERRETTICH-DIP

  • 200 g Speisequark 20% Fett
  • 2 El. Geriebener Meerrettich aus dem Glas
  • 1 Apfel
  • 1/2 Zitrone den Saft davon
  • 1 TL Honig
  • Salz

  • Zubereitung:
    Kartoffeln als Pellkartoffeln garen und heiss mit Sossen servieren. Ernuss-Sosse: Öl in einem Topf erhitzen. Gehackte Zwiebeln, zerdrückten Knoblauch, Thymian und Ernüsse darin 5 Minuten anschwitzen. Tomaten in ein Sieb giessen. Saft auffangen. Tomaten halbieren, entkernen und grob hacken. Mit Tomatensaft zu den Zwiebeln geben. 10 Minuten dünsten. Erdnussbutter in Flöckchen unterrühren. Salzen und pfeffern. Sosse in einem Fondütopf giessen und warmhalten. Geschälte Kartoffeln, evtl. zerkleinert, auf Fondügabeln gespiesst, hineinstippen oder die Kartoffeln mit Sosse auf Tellern anrichten. Senf-Dip: Eier schälen, grob hacken. Mit Mayonnaise, Creme fraiche und Senf verrühren. Mit feingeschnittenen Kräutern und Salz würzen. Meerrettich-Dip: Quark cremig rühren. Meerrettich und geschälten, fein geriebenen Apfel, mit Zitronensaft sofort beträufelt, unterrühren. Mit Honig und Salz abschmecken. :Pro Person ca. : 805 kcal

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback