Warning: mysql_result() [function.mysql-result]: Dec not found in MySQL result index 3 in /home/www/web45/html/anzeigen.php4 on line 48
Rezept Gefüllte Papaya

Gefüllte Papaya

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 2 El. Öl
  • 200 g Reis
  • Wasser
  • doppeltes Volumen vom Reis
  • 1 Würfel Klare Gemüsebrühe für je 1 Liter Brühe
  • 450 g TK-Scrimps
  • Zitronensaft
  • 2 Papaya
  • 1/4 l Sosse Holländische Art
  • 2 El. Sahne
  • 50 g Gouda Käse
  • gerieben

  • Zubereitung:
    Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl heiss werden lassen, die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Naturreis zufügen, kurz mitdünsten. Das Wasser und die Brühe zufügen, aufkochen und in geschlossenem Topf bei geringer Wärmezufuhr in ca. 40 Minuten ausquellen lassen. Scrimps auftaün lassen mit Zitronensaft beträufeln und unter den Reis mischen. Papaya waschen, schälen, halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen, mit Krabbenreis füllen, den restlichen Reis in eine feuerfeste Form geben und die gefüllten Papaya draufsetzen. Die helle Sosse holländischer Art anrühren und erwärmen und eine Minute kochen. Süsse Sahne und Goudakäse unterrühren. Die Sosse über die Papaya giessen und im Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20-25 Minuten backen. pro serving : 530 kcal / 2210 kJ : Eiweiss 32 g : Fett 19 g : Kohlenhydrate 58 g Abwandlung für Krabbenhasser: Ich habe es auch schon die Krabben durch Schinkenwürfel ersetzt. Dabei entsprechen 200 g Schinkenwürfel in etwa 450 g Krabben. Tip: Die Kruste oben schmeckt IMHO besser, wenn man über die helle Sosse noch wieder etwas geraffelten Käse gibt.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback