Filet im Wirsingmantel

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 250 g Kartoffeln
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 400 g Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 El. Emmentaler gerieben
  • 4 Wirsingblätter
  • 1 Bd. Schnittlauch
  • 250 g Schweinefilet
  • 150 g Feine Bratwurstmasse
  • 2 El. Steinpilzöl
  • 2 El. Cognac
  • 30 g Butter - eiskalt

  • Zubereitung:
    Kartoffeln schälen, waschen und mit einem Gurkenhobel in sehr feine Scheiben schneiden. In eine gefettete Form schichten. Die Hälfte der Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren und mit dem Käse über die Kartoffeln geben. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten goldgelb backen. Wirsingblätter waschen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Abkühlen lassen und die Blattrippen flachschneiden. Dann Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Schweinefilet waschen und trockentupfen. Bratwurstmasse mit Schnittlauch vermengen und das Filet damit rundherum bestreichen. Wirsingblätter überlappend auslegen, das bestrichene Filet darauf geben und mit den Blättern umhüllen. Mit Küchengarn festbinden. Steinpilzöl erhitzen, die Wirsingroulade darin rundherum anbraten. Mit der restlichen Sahne ablöschen und zugedeckt 15 bis 20 Minuten garen. Wirsingroulade warm stellen. Cognac in den Sossenfond rühren. Stückchenweise Butter mit dem Schneidstab des Handrührgerätes unter die Sosse arbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Filet in Scheiben schneiden und mit Cognacsosse und Kartoffelgratin servieren. :Pro Person ca. : 934 kcal :Pro Person ca. : 3922 kJoule:E-Herd: Grad : 200 :Gas: Stufe : 3 :Umluft: Grad : 180

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback