Überbackener Fenchel

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 600 g Fenchelknollen
  • 300 g Kartoffeln
  • klein
  • 200 g Fleischtomaten
  • Salzwasser

    FÜR DIE FÜLLUNG

  • 100 g Schinken
  • gekocht
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 klein. Zwiebel
  • 1/2 Bd. Petersilie
  • glatt
  • 100 g Rohe
  • feine Kalbsleberwurst
  • 75 g Creme fraiche
  • 2 El. Parmesan
  • gerieben
  • 1 El. Semmelbrösel

  • Zubereitung:
    Die Fenchelknollen putzen, die grünen Stiele etwas kürzen und die Knolle waschen (falls die äusseren Rippen hart und holzig sind, diese entfernen). Die Fenchelknollen halbieren. Die Kartoffeln schälen und waschen. Salzwasser zum Kochen bringen und den Fenchel und die Kartoffeln darin ca. 8 Minuten sprudelnd kochen. Danach herausnehmen und abtropfen lassen. Für die Füllung den Schinken feinhacken. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und - ebenso wie die glatte Petersilie - sehr fein schneiden. In eine Schüssel geben, die Bratwurstmasse und die Creme fraiche hinzufügen und alles sorgfältig miteinander verrühren. Eine entsprechend grosse Auflaufform etwas ausfetten. Die Füllung gleichmässig auf die Schnittflächen der halbierten Fenchel knollen verteilen. Den geriebenen Parmesan mit den Semmelbröseln mischen und darüberstreuen. Mit der Hälfte der Butterflöckchen belegen. Die Knollenhälften zusammen mit den Kartoffeln in die Form legen. Die Form auf der zweiten Schiebeleiste von unten in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 210 Grad ungefähr 15 bis 20 Minuten backen lassen. Inzwischen die Tomaten einritzen, an einer Gabel kurz in kochendes Wasser halten, häuten und halbieren. Die Kerne entfernen und das Tomatenfleisch in fingerbreite Streifen schneiden. Die Tomatenstreifen fünf Minuten vor dem Ende der Backzeit zu Fenchel und Kartoffeln in die Auflaufform geben. Vor dem Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen. ALS GETRÄNK: Ein Portugieser Weissherbst schmeckt vortrefflich dazu.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback