Lammragout "indisch"

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Lammkeule ohne Knochen
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El. Öl
  • 1 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 El. Kurkumapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Frische grüne Chili-Schoten
  • 400 g Grüne Bohnen
  • 250 g Kürbis
  • 400 g Tomaten
  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 2 El. Gehackte gemischte Kräuter
  • 1 Kart. Créme fraîche (=150 g)

  • Zubereitung:
    Fleisch mit kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und hacken. Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin kurz anschwitzen. Lammfleisch zugeben und anbraten. Mit Kurkuma und Salz würzen. Chili-Schoten waschen, entkernen, grob hacken und zum Fleisch geben. Mit einem Liter Wasser aufgiessen und alles ca. 35 Minuten schmoren lassen. Inzwischen Bohnen putzen, waschen und einmal durchbrechen, nach ca. 20 Minuten zum Fleisch geben. Kürbis schälen und würfeln. Tomaten waschen und klein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und vierteln. Alles zum Ragout geben und noch einmal 10 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Kräuter und Crème fraîche unterziehen. Nach Wunsch Patnareis dazu servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback