Pralinentorte

Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Glas Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Fläschchen Rum-Aroma
  • 200 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Glas Tortencreme-Pudding Vanille- geschmack
  • 300 ml Milch
  • 200 g Butter
  • 2 El. Weinbrand
  • 100 g Schokolade
  • 50 g Schokolade geraspelt
  • 16 Pralinen

  • Zubereitung:
    Die Butter schaumig rühren, die übrigen Zutaten der Reihe nach einarbeiten. Den Teig in eine gefettete Springform füllen, gleichmässig verteilen und bei 180-200 Grad ca. 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und einmal durchschneiden. Die Tortencreme nach Packungsvorschrift zubereiten, die Butter zerlassen und abgekühlt löffelweise in den noch warmen Pudding einrühren, den Weinbrand dazugeben. Die Schokolade im Wasserbad erwärmen, glattrühren und mit der Buttercreme vermengen. Die Torte mit der Hälfte der Creme füllen. Einen Teil der übrigcn Creme in einen Spritzbeutel füllen, mit dem Rest die Oberseite und den Rand der Torte bestreichen und den Rand mit geraspelter Schokolade bestreuen. Die Torte mit dem Spritzbeutel verzieren und mit Pralinen belegen. Für jedes Stück Torte eine Praline. Eine Torte ergibt 16 Stücke.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback