Warning: mysql_result() [function.mysql-result]: Dec not found in MySQL result index 3 in /home/www/web45/html/anzeigen.php4 on line 48
Rezept Grünkernknödel mit Sauerkraut - Holstener Art

Grünkernknödel mit Sauerkraut - Holstener Art

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 3 El. Kartoffelstärke

    KNÖDEL

  • 1 Zwiebel
  • 1 1/2 El. Butter
  • 160 g Grünkernschrot mittelfein
  • 1 1/2 El. Gemüsebrühe vegetab inst.
  • 1 TL Liebstöckl gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El. Petersilie gehackt
  • 2 El. Sonnenblumenkerne
  • 1 Eigelb
  • 250 ml Wasser (1)
  • 800 ml Wasser gesalzen (2)

    SAÜRKRAUT

  • 1 klein. Zwiebel
  • 1 El. Sonnenblumenöl kaltgepresst
  • 600 g Sauerkraut
  • 1 El. Holstener Liesl
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 125 ml Wasser

  • Zubereitung:
    Für die Knödel die Zwiebel schälen, sehr fein würfeln und in der Butter glasig dünsten. Das Grünkernschrot darüberstreuen, alles rasch miteinander verrühren und mit dem Wasser angiessen. Das Ganze unter Rühren bei geringer Hitze aufkochen lassen. Die Instantbrühe und den Liebstöckl zumischen, den Knoblauch durch eine Presse dazudrücken, die Petersilie mit den Sonnenblumenkernen und dem Eigelb unter den Grünkernteig mischen und unter Rühren so lange erwärmen, bis ein dicker, fester Brei entstanden ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse etwa eine Stunde ruhen (quellen) lassen. Inzwischen das Sauerkraut zubereiten. Dafür die Zwiebel schälen, fein würfeln und im Öl glasig dünsten. Das Sauerkraut kleinschneiden, zu den Zwiebeln geben und leicht mit andünsten. Die Holstener Lisl (im Reformhaus oder Naturkostladen erhältlicher, schmalzähnlicher Brotaufstrich) im Sauerkraut schmelzen lassen und das Wasser (1) angiessen. Wacholderbeeren, Kümmel und Lorbeerblatt dazugeben und alles etwa 20 Minuten schmoren lassen. Inzwischen das gesalzene Wasser (2) zum Kochen bringen. Die Kartoffelstärke mit wenig Wasser glattrühren und dem siedenden Wasser beigeben. Aus der Grünkernmasse mit angefeuchteten Händen kleine Knödel formen und diese im Wasser im offenen Topf etwa 10 Minuten garziehen lassen. Vor dem Servieren, das Lorbeerblatt aus dem Sauerkraut entfernen und das Kraut zusammen mit den Knödeln anrichten.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback