Haferflocken-Pfannkuchen mit Brennesselcreme

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 20 g Feine Haferflocken
  • 15 g Dinkelmehl
  • 1 klein. Ei
  • Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • 125 ml Milch
  • 2 gross. Handvoll Brennessel-Spitzen
  • Oder junge Blättchen
  • Oder
  • 300 g Blattspinat
  • 50 g Sauerrahm (20% Fett)
  • 40 g Vollmilchjoghurt
  • 1 El. Hefeflocken
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Kräutersalz
  • Olivenöl zum Braten

  • Zubereitung:
    Brennesseln sind mit das erste frische Gemüse im Jahr und sehr reich an Eisen und Vitamin C. Achten Sie darauf, nur an sicheren Orten zu sammeln: am besten in privaten Gärten an Stellen, die nicht von Hunden "besucht" werden. Falls Sie keine Brennesseln sammeln können, nehmen Sie Spinat. Die Haferflocken mit Mehl, dem Ei, etwas Salz und Olivenöl verrühren. So viel Milch zugeben, dass ein dünnflüssiger Teig entsteht. Etwas quellen lassen. Die Brennesseln bzw. den Spinat waschen und putzen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und 1 Pfannkuchen backen. Währenddessen die Brennesseln oder den Spinat in einem Topf zusammenfallen lassen. Den Sauerrahm, Joghurt und die Hefeflocken unterrühren, mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Den Pfannkuchen mit der Creme füllen, zusammenklappen und servieren. Tip: Als Füllung eignen sich auch Sauerampfer und Löwenzahn frisch von der Wiese oder Kerbel und Brunnenkresse vom Markt. Mischen Sie diese Kräuter enthalten Mineralstoffe, Vitamine und Aromastoffe besonders konzentriert. Pro Portion ca. 650 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback