Spinatgratin

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 3 Kartoffeln
  • 500 g Blattspinat
  • Butter für die Form
  • 50 g Sahne süss
  • 60 g Rahmgouda
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Liebstöckel gehackt
  • 1/2 TL Majoran
  • 1 TL Gemüsebrühe vegetab. inst.
  • 120 ml Wasser

  • Zubereitung:
    Die Kartoffeln als Pellkartoffeln 12 bis 15 Minuten vorgaren. In der Zwischenzeit den Spinat verlesen, in kochendem Wasser kurz blanchieren herausnehmen und dann abtropfen lassen. Die Kartoffeln leicht abkühlen lassen, pellen und in gleichmässig dicke Scheiben schneiden. Den Spinat in eine gefettete Auflaufform geben und die Kartoffelscheiben schuppenartig darauf legen. Das Wasser mit der Sahne mischen, den Käse in kleine Würfel schneiden und hineingeben. Die Mischung mit Cayennepfeffer, Liebstöckel, Majoran und Instantbrühe abschmecken und über die Kartoffelscheiben giessen. Gratin in den auf 160 Grad vorgeheizten Backofen stellen und etwa 18 bis 22 Minuten backen. Es soll sich eine goldgelbe Kruste bilden.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback