Spinat-Reis mit Sesamfisch

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 250 g Natur-Reis
  • 1 Bd. Lauchzwiebeln
  • 2 El. Olivenöl
  • 1/2 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 500 g Blattspinat
  • 1 Zitrone
  • 250 g Fleischtomaten
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • frisch gemahlen
  • 2 Prise Zucker
  • 4 Rotbarsch-Scheiben oder Kab
  • 2 El. Mehl
  • 1 Ei
  • 4 El. Sesamsaat
  • 4 El. Olivenöl oder Butterschmalz

  • Zubereitung:
    Lauchzwiebeln putzen, 2/3 der grünen Teile entfernen, waschen, in Stücke schneiden. Das Öl im Topf erhitzen, den trockenen Natur-Reis sowie die Lauchzwiebeln zufügen und 1 Minute unter Rühren braten. Die Brühe angiessen, einmal umrühren und zugedeckt 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Spinat verlesen, waschen, grosse Blätter klein schneiden. Tomaten kochendheiss überbrühen, enthäuten und würfeln. Spinat und Tomaten mit dem Reis mischen und mit noch etwas Zitronensaft, Jodsalz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Fischfilets mit Zitronensaft marinieren, salzen, pfeffern und nacheinander im Mehl, verschlagenem Ei und Sesam wenden. In heissem Fett von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Wenn fertig, mit dem Spinatreis anrichten.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback