Glasnudel-Suppe

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 100 g Glasnudeln
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 4 Tomaten
  • 200 g Blattspinat
  • 150 g Bambussprossen
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 100 g Gekochter Schinken
  • 100 g Krabben
  • 1 El. Gehackte Petersilie
  • 1 TL Sesamöl
  • Pfeffer
  • Soja-Sauce

  • Zubereitung:
    Für die Familie: Mikrowelle chinesisch Glasnudeln bestehen aus Stärke und müssen nur weichen, nicht kochen. Eine chinesische Alternative sind Reisnudeln, die Sie auch im Bioladen bekommen. Heimischer Ersatz: Fadennudeln. Glasnudeln mit kochendheissem Wasser überbrühen und 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen das Gemüse waschen und putzen. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Tomaten kreuzweise einschneiden und bei 600 Watt 1 Minute in der Mikrowelle erhitzen, dann die Haut abziehen, die Kerne entfernen und das Fleisch in Würfel teilen. Spinat verlesen, harte Stiele entfernen, Spinat waschen, in Streifen schneiden, gut abtropfen lassen. Bambussprossen würfeln. Die Hühnerbrühe in einem grossen Mikrowellen-Gefäss bei 600 Watt garen. Schinken würfeln, mit Krabben, abgetropften Glasnudeln und Sesamöl in die heisse Suppe geben. Mit Pfeffer und Soja-Sauce abschmecken, die Petersilie darüberstreuen und servieren. Tip: Soll die Suppe sättigen, erhöhen Sie die Nudelmenge, geben 100 g Erbsen dazu und verquirlen vor dem letzten Aufkochen 2-3 Eier in der Brühe. Pro Person ca. 230 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback