Glamorgan-Würstchen ohne Fleisch (Selsig Morgannwg

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 12 Personen

Zutaten:
  • 140 g Frische Weissbrotkrümel ohne Kruste
  • 1 klein. Zwiebel
  • gehackt
  • 85 g Geriebener Käse
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Senf
  • 2 Eigelb
  • 1 Eiweiss

    FÜR DIE PANADE

  • Mehl
  • 1 Eiweiss zu Schnee geschlagen
  • Käseraspel oder Paniermehl

  • Zubereitung:
    Glamorgan ist eine Grafschaft in Südwales Die frischen Weissbrotscheiben (ohne Kruste) fein zerkleinern, die Zwiebel fein hacken. In eine Schüssel geben, mit etwas Pfeffer, Salz und Senf abschmecken. Zwei Eigelb und ein Eiweiss miteinander verquirlen, in die Mischung geben. Alles gut miteinander vermengen. Das übriggebliebene Eiweiss zu Eischnee schlagen, beiseite stellen. Aus dem Brot-Käse-Zwiebel-Teig 12 kleine Würstchen formen, und diese anschliessend in Mehl wälzen. Jedes Brotwürstchen in Eischnee tauchen und danach mit geriebenem Käse (oder Paniermehl) überziehen. Fett (nach Belieben Butter, Butterschmalz, Margarine, Öl) erhitzen und die Würstchen darin braten. Glamorgan-Würstchen mit frischem grünem Salat und rotem Paprika servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback