Gefüllte Paprika

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 4 Paprikaschotten rot
  • 2 Möhren
  • 1 gross. Zwiebel
  • 1 Ei
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Kräutersalz
  • 200 g Champignons
  • 1 El. Olivenöl kaltgepresst
  • 1/4 l Gemüsebrühe vegetabil
  • 3 El. Bindemittel pflanzlich
  • 4 El. Sahne süss
  • 1 Basilikumzweig

  • Zubereitung:
    Von den Paprikaschotten jeweils einen Deckel abschneiden und die Kerngehäuse entfernen. Die Schottenböden geradeschneiden, damit sie gut stehen. Das abgeschnittene Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und sehr fein reiben. Die Zwiebel schälen und halbieren. Eine Hälfte sehr fein würfeln und zusammen mit den Möhren und dem Ei zum Hackfleisch geben. Alles gut mischen und den entstandenen Fleischteig mit Cayennepfeffer und Kräutersalz würzen. Die Paprikaschotten damit füllen. Die Champignons in Scheiben schneiden. Die zweite Zwiebelhälfte in Ringe schneiden. Das Öl in einem Bräter nicht zu stark erhitzen und die Champignons, die Zwiebelringe und den Paprika darin anbraten. Die gefüllten Paprikaschotten in den Bräter setzen und die Gemüsebrühe angiessen. Alles zugedeckt bei mässiger Hitze im geschlossenen Topf etwa 45 Minuten schmoren lassen. Nach Belieben das Bindemittel in die Sauce rühren, sie einmal aufkochen lassen und so binden. Die Sauce mit der Sahne verfeinern. Die Basilikumblätter in Streifchen schneiden und die Paprikaschotten damit garnieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback