Haferflockenpudding mit heisser Aprikosensauce

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 100 g Feine Haferflocken
  • 1 dl Rotwein
  • 2 El. Rum
  • 70 g Butter weich
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Orangenschale abgerieben
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 1/2 El. Kakaopulver
  • 3 Eigelbe
  • 40 g Mandeln gemahlen
  • 2 El. Sultaninen
  • 3 Eiweisse

    FÜR DIE SAUCE

    80 g Dörraprikose

  • 2 El. Zucker
  • 2 El. Zitronensaft
  • 3 dl Wasser
  • 4 El. Aprikosenbrandy
  • 2 El. Pinienkerne

    FÜR DIE FORMEN

    Butter

  • Zucker

  • Zubereitung:
    Die Haferflocken mit dem Rotwein und dem Rum mischen. Die Formen ausbuttern und auszuckern. Die Butter mit der Hälfte des Zuckers, der Orangenschale, dem Zimt, dem Lebkuchengewürz und dem Kakaopulver schaumig rühren. Die Eigelbe, die Mandeln und die Sultaninen untermischen. Die Eiweisse zu Schnee schlagen, dabei den restlichen Zucker hinzugeben. Die getränkten Haferflocken und den Einschnee unter die Butter-Zucker-Masse mischen. Die Puddingmasse in die Formen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 oC im Wasserbad etwa 25 bis 30 Minuten backen. Inzwischen die Aorikosen zusammen mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Wasser etwa 5 Minuten kochen. Den Aprikosenbrandy dazugeben, pürieren, passieren und die Pinienkerne in die Sauce rühren. Die Puddings stürzen, zusammen mit der Sauce anrichten und sofort servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback