Saftig geschmortes Kaninchen

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 1 kg Gemischte Kaninchenteile
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Bd. Suppengemüse evtl. die Hälfte mehr
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Blutorangen
  • 1 Zitrone Saft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 2 El. Öl
  • 2 El. Butter
  • 100 ml Halbtrockener Weisswein z.B. Sylvaner
  • 1 El. Thymian
  • getrocknet
  • 300 g Schmale Bandnudeln

  • Zubereitung:
    Fleisch abbrausen, trockentupfen. Zwiebeln abziehen, hacken. Suppengemüse putzen, waschen, fein zerkleinern. Knoblauch schälen, Saft von 3 Orangen und einer Zitrone mit durchgepresstem Knoblauch, 1 Zwiebel, der Hälfte Suppengemüse verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lorbeerblätter und Nelken mit dem Fleisch in die Marinade legen. Fleisch etwa 6 Stunden darin ziehen lassen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, salzen, pfeffern. Kaninchen in heisser Öl-Butter-Mischung in einem grossen Schmortopf rundum kräftig anbraten. Übriges Suppengemüse und Zwiebel zufügen, etwa 3 Minuten anrösten. Die Marinade mit dem Gemüse und Wein zum Fleisch giessen, Thymian dazustreuen. Das Fleisch 35-40 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Nudeln bissfest kochen. Zwei Orangen schälen, filetieren. Dabei den Saft auffangen, Filets 1 cm gross würfeln. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Die Sauce mit Orangensaft, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Orangenwürfel unterheben.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback