Rotzungen-Röllchen auf Wirsinggemüse

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 12 Rotzungenfilets
  • 1 Wirsingkohl geputzt gewaschen
  • in Streifen
  • 4 Schalotten in Streifen
  • 20 g Butter
  • 5 dl Rotwein
  • 100 g Schlagsahne
  • 100 ml Roter Johannisbeersaft
  • Salz
  • 1 Zitrone Saft
  • 2 El. Creme fraiche
  • 150 g Butter kalt

    GARNITUR

  • 1 Unbehandelte Zitrone

  • Zubereitung:
    Die Rotzungenfilets waschen, abtrocknen und mit der Hautseite nach innen einrollen. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die Wirsing- und Schalottenstreifen darin anschwitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und zugedeckt 3 Minuten dünsten . Die Schlagsahne und den roten Johannisbeersaft dazugeben und die Rotzungen- Röllchen hineinstellen. Mit Salz und Zitronensaft würzen und nochmals 4 bis 6 Minuten zugedeckt dünsten. Die Rotzungen-Röllchen herausnehmen und warm stellen. Den Gemüsesud etwas einkochen, mit Creme fraiche und der kalten Butter verfeinern. Das Gemüse mit den Rotzungen-Röllchen anrichten, mit Zitronenzesten (fein abgezogene Schalenstreifen) garnieren. Beilage: breite Bandnudeln.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback