Karottenflan mit Roquefort

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 100 g Roqüfort (1)
  • 1 Kart. Sahne
  • 2 Eier
  • 1 Prise Ingwer
  • Pleffer
  • Meersalz
  • 1 El. Zitronensaft
  • 1 TL Butter
  • 1 Bd. Rucola (ersatzweise Salat oder Brunnenkresse)
  • 100 g Sahne
  • 50 g Roqüfort (2)
  • 1 El. Zitronensaft

  • Zubereitung:
    Karotten schälen, waschen und in Stücke, die Selleriestangen in Scheiben schneiden. In etwas Wasser in 12 bis 15 Minuten gar dünsten. Abtropfen lassen, dann im Mixer pürieren. Das Gemüsepüree mit dem zerdrückten Roqüfort (1), Sahne und Eiern verrühren. Mit Ingwer, Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Die Masse in gut ausgebutterte, feuerfeste Förmchen verteilen. Im heissen Wasserbad (Wasser in die tiefe Bratpfanne im Backofen geben und die Förmchen vorsichtig hineinstellen) im Backofen bei 200 Grad 30 bis 35 Minuten stocken lassen. In der Zwischenzeit den Rucola, den Salat oder die Brunnenkresse putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Aus Roqüfort (2), der Sahne und dem Zitronensaft eine pikante Sauce bereiten und im Mixer zusammen kurz durchmixen. Die Karottenflans rundherum am Rand von den Formen lösen. Dann vorsichtig auf den Teller stünen. Mit Rucola umlegen und mit der Sauce servieren.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback