Süßer Flitzer

Vorbereitungszeit ca. 75 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 260 g Kokosfett
  • 2 Eier Gew.-Kl. 3
  • 225 g Puderzucker
  • 60 g Kakao
  • Salz
  • 2 Glas Butterkekse (à 200 g)
  • 4 runde Kekse (z.B. Prinzenrolle)
  • 1 Haselnußschnitte (z.B. "Hanuta")
  • Süßigkeiten Lakritz Speckstangen Zitronenschaum Weingummi
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Pergament- oder Backpapier

  • Zubereitung:
    Eine Kastenform auf Pergament- oder Backpapier stellen und den Boden nachzeichnen. Danach die Form kippen und alle Umrisse nachzeichnen. Dann das Papier entlang der äußeren Linien ausschneiden und in die Form legen. Das Fett bei schwacher Hitze schmelzen, Eier, Puderzucker, Kakao und Salz mit den Schneebesen schaumig rühren. Danach das abgekühlte Fett langsam unter die Kakaomasse rühren. Eine Schicht Butterkekse in die Form legen, Kekse evtl. passend zuschneiden. Darauf die Schokocreme streichen, daß die Kekse bedeckt sind. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Form halb gefüllt ist. Danach 2 Lagen Kekse und Schokocreme als "Motorhaube" in nur eine Hälfte der Form schichten. Danach für das "Fahrerhäuschen" 6 Lagen Butterkekse und Schokocreme auf die hintere Hälfte der "Motorhaube" schichten. Dabei etwas Schokocreme übrig lassen. Die Form 3 bis 4 Stunden kalt stellen. Den "Laster" aus der Form nehmen und das Papier abziehen. Die Seiten rundherum mit einem Sägemesser gerade schneiden. Die übrige Schukocreme erwärmen. Damit die runden Kekse als "Räder" ankleben und die Haselnußschnitte als "Dach". Nun werden verschiedene Süßigkeiten als "Fenster", "Scheinwerfer" und "Ladefläche" mit Schokocreme angeklebt. Alles mit Puderzucker bestäuben. Auf die "Ladefläche" kann man noch weitere Süßigkeiten oder ein kleines Geschenk legen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback