Spaghetti "Liliput"

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 4 Personen

Zutaten:
  • 500 g Broccoli
  • 2 TL Butter
  • Gemüsebrühe
  • 200 g Tatar
  • Kräutersalz
  • 1 Eigelb
  • 1 El. Öl
  • 300 g Tomatenspaghetti oder Vollkornspaghetti
  • 2 El. Sauerrahm
  • 1 El. Zitronensaft
  • Muskatnuss gerieben
  • Getrockneter Thymian

  • Zubereitung:
    Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Butter in einem Topf erhitzen. Broccoli unter Rühren darin andünsten. Gemüsebrühe angiessen und den Broccoli etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt garen. Tatar in einer Schüssel mit Kräutersalz und Eigelb gut vermischen. Mit nassen Händen kleine Bällchen - 4 pro Person - formen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bällchen darin rundherum nicht zu braun braten. Spaghetti in reichlich Salzwasser mit einem guten Schuss Öl nach Packungsanweisung garen. Für die Sosse einige Broccoliröschen herausnehmen und beiseite stellen. Restliches Gemüsse pürieren, anschliessend Rahm und Zitronensaft unterrühren. Mit Kräutersalz, Muskat und Thymian abschmecken. Die Broccoliröschen zugeben und alles nochmals kurz erwärmen. Nudeln abgiessen, kurz abschrecken und abtropfen lassen. Jede Nudelportion kreisförmig wie ein Nest auf einem Teller anrichten. Fleischbällchen und Sosse hineingeben.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback