Möhrenspätzle mit Käse

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 80 g Karotten
  • 60 g Vollkornmehl
  • 1/2 Ei verquirlt
  • 50 ml Milch (1)
  • 75 ml Milch (2)
  • Salz
  • 40 g Weichkäse 50%
  • 1 TL Butter oder Keimöl
  • Pfeffer
  • Muskat

  • Zubereitung:
    Für Babys und Kleinkinder: Leichte Abendmahlzeit Verpacken Sie doch einmal das Gemüse in Nudelform: Dieses Gericht schmeckt selbst Möhren-Muffeln und macht auf gesunde Weise satt. Möhren waschen, schälen und in Stücke schneiden. Am besten im Blitzhacker oder Kompaktmixer zerkleinern - dann werden sie am feinsten. Die Möhrenmasse mit dem halben Ei, Mehl, etwas Salz und Milch (1) zu einem weichen, aber schnittfesten Teig verrühren. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, den Spätzleteig auf ein Brett geben, über den Topf halten und mit einem grossen Messer in das kochende Wasser schaben. Den Topf zwischendurch schütteln, damit sich nichts am Boden festsetzt. Schwimmen alle Teigfische oben, mit einem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen und in Fett schwenken. Die übrige Milch (2) erwärmen, den entrindeten Käse in Würfeln darin schmelzen lassen, mit Pfeffer und Muskat abschmecken und zu den Spätzle reichen. Tip: Wenn Sie dies Rezept für die ganze Familie zubereiten möchten, machen Sie den Teig mit dem Möhrensaft dünner, so dass er durch den Spätzlehobel geht, das spart Zeit! Zu diesem Essen passt sehr gut ein knackiger, grüner Salat. Pro Portion: Ca. 550 kcal bzw. 2310 kJ

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback