Himbeer- und Traubengelee

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:

FüR DAS HIMBEERGELEE

  • 1 kg Himbeeren
  • 1 Orange
  • 1 kg Zucker
  • 1 Glas Gelfix

    FüR DAS TRAUBENGELEE

  • 1500 g Gelbe Trauben
  • 1 Zitrone
  • 1375 g Zucker
  • 1 Glas Gelfix

  • Zubereitung:
    Für Babys und Kleinkinder: Zarte Gelees Am einfachsten und schonendsten lassen sich kleine Mengen Saft im Zentrifugen-Entsafter gewinne. Im Schnellkochtopf läßt sich auch gut entsaften. Oder Sie kochen die Früchte in etwas Wasser und lassen sie über Nacht durch ein Tuch laufen. Himbeeren bzw. Trauben waschen, abtropfen lassen und putzen. Die Himbeeren im Schnellkochtopf entsaften (sie sind für den Entsafter zu zart), die Trauben im Entsafter oder nach einer anderen Methode. Für das Himbeergelee die Orange auspressen, den Saft durch ein Haarsieb gießen und mit dem Beerensaft mischen. Mit Wasser auf 800 ml auffüllen. Etwas Zucker abnehmen und mit einem Beutel Gelfix mischen, unter den Saft rühren. Unter ständigem Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Den Zucker in das kochenden Gelee einrühren, zum Kochen bringen und 1/2 Minuten sprudelnd kochen lassen, vom Herd nehmen, 5 Minuten weiterrühren. Heiß in Gläser füllen. (Insgesamt ca. 4456 kcal.) Für das Traubengelee die Zitrone auspressen, den Saft durch ein Haarsieb geben und unter den Traubensaft mischen. Fortfahren wie beim Himbeergelee. (Insgesamt ca. 5604 kcal.)

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback