Grüne Pfannkuchen mit Creme fraiche

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 2 Personen

Zutaten:
  • 1 klein. Ei
  • 50 g Vollkornmehl
  • 100 ml Buttermilch
  • 1 TL Keimöl
  • Jodsalz
  • 2 TL Sesamsamen
  • 150 g Frische Erbsen
  • 2 TL Butterschmalz
  • 2 El. Creme fraiche (30% Fett)
  • Mineralwasser

  • Zubereitung:
    Für Babys und Kleinkinder: Schnelles Mittagessen Frische Erbsen sind zarter als die konservierten Erbsen und schmecken fast süßlich. Genau das Richtige für kleine Kinder. Babys ab dem 8. Monat vertragen dieses Gericht auch schon - allerdings reicht dann etwa ein Drittel des Pfannkuchens für eine Mahlzeit aus. Ei mit Vollkornmehl verrühren. Nach und nach Buttermilch, Keimöl, etwas Salz und die Sesamsamen unterziehen, den Teig kurz ruhen lassen. Inzwischen die Schoten aufdrücken und die Erbsen herausstreichen. In einer beschichteten Pfanne einen Teelöffel Butterschmalz zerlassen, die Erbsen in der Pfanne verteilen und ganz kurz andünsten. Den Teig mit einem Schuß Mineralwasser aufschäumen und auf den Erbsen verteilen, einen Deckel auflegen und den Pfannkuchen 1 bis 2 Minuten goldbraun backen. Dann auf den Deckel gleiten lassen, restliches Fett in die Pfanne tun und den Pfannkuchen auf die andere Seite stürzen, fertigbacken. Mit Creme fraiche bestreichen und zusammenschlagen. Variante: Wenn Sie Ihrem Kind lieber einen süßen Pfannkuchen anbieten möchten, z.B. weil es keine Erbsen mag, können Sie auch weiches Obst verwenden. Ideal sind Pfirsichspalten und/oder Himbeeren oder auch Erdbeeren. Pro Portion ca. 400 kcal.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback