Gemüse-Eintopf mit Fisch

Vorbereitungszeit ca. 45 Minuten
Für 3 Personen

Zutaten:
  • 250 g Kartoffeln
  • 250 g Knollensellerie
  • 100 g Broccoli
  • 200 ml Wasser
  • Menge anpassen
  • 120 g Kabeljau oder Rotbarsch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 30 g Butter ODER Pflanzenmargarine
  • ungehärtet
  • 1/2 Bd. Petersilie

  • Zubereitung:
    Babyportionen für Babys und Kleinkinder: Leichter Eintopf ab dem 8. Monat Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knollensellerie putzen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen, Stiele würfeln. Fisch waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Gemüse und Kartoffeln leicht andünsten, mit Wasser auffüllen und aufkochen lassen. Den Eintopf mit geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten garen. In den letzten 5 Minuten den Fisch zugeben. Petersilie waschen, trockenschleudern und feinhacken, unter den fertigen Eintopf mischen. (Pro Portion etwa 190 kcal) Tip: Sind im Eintopf für Ihr Kind noch zu grosse Stücke, können Sie mit einer Gabel das Gemüse leicht zerdrücken. Für Fischmuffel kann das Gericht auch mit Hähnchenfleisch zubereitet werden - dieses dann die volle Garzeit mitdünsten. Info: Sellerie mit seinen ätherischen Ölen riecht nicht nur würzig, sondern gibt dem Eintopf auch eine aromatische Note. Ausserdem enthält Sellerie viel Eisen, Kalzium, Provitamin A, die Vitamine E, C, B1, B2 und B 12. Schon im Altertum und Mittelalter wurde Sellerie besonders als harntreibendes und allgemein stärkendes Mittel eingesetzt. Zudem wird er von Babys besonders gut vertragen.

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback