Gedämpfte Möhrenklösschen mit Sahne-Sauce

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
Für 1 Personen

Zutaten:
  • 200 g Möhren Karotten
  • 1 Scheib. Vollkorntoast a 30 g
  • 1 klein. Ei
  • 1 El. Magerquark
  • 1 1/2 El. Zarte Haferflocken
  • 1 TL Soja-Sauce
  • 1 TL Keimöl
  • 1 El. Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Gehackte Kräuter

  • Zubereitung:
    Für Babys und Kleinkinder - eine gesunde Hauptmahlzeit. Dämpfen ist neben Dünsten die schonendste Garmethode: In einem Körbchen wird das Gericht über kochendem Wasser in heissem Dampf gegart. Dämpfeinsätze für Kochtöpfe gibt es in Haushaltsgeschäften (4 bis 8 Mark). Die Möhren waschen, Wurzelenden abschneiden, Möhren schälen und auf der Reibe feinreiben. Den Toast mit heissem Wasser übergiessen, kurz einweichen und dann die Flüssigkeit ausdrücken. Die Krume mit dem Ei, Quark, zwei Dritteln der Haferflocken und der Soja-Sauce verkneten. Diese Masse unter die Möhrenraspeln ziehen. Ist sie zu dünn, noch etwas Haferflocken zufügen. Mit feuchten Händen etwa 12 Klösschen pro Portion drehen. Den Dämpfeinsatz dünn mit Öl einpinseln, die Klösschen darin verteilen und mit dem reslichen Öl beträufeln. In einen passend grossen Topf so viel Waser füllen, dass es den Einsatz nicht erreicht. Zum Kochen bringen, den Einsatz hineinstellen und den Deckel schliessen. 30 Minuten lang dämpfen. Für die Sauce die Milch mit der Sahne und den gehackten Kräutern erwärmen. Mit den Klösschen auf den Teller füllen. Ca. 440 kcal bzw. 1840 kJ. Tip: Übrige Klösschen schmecken auch kalt. Rühren Sie eine milde, dicke Tomatensauce dazu: Ihr Kind kann dann dippen!

    Zurück zur
    Auswahl
    DruckversionAls Mail
    versenden
    Feedback